Besondere Termine

Rettungskette

Niemand wünscht sich das, aber der Fall, dass an einem Flugplatz ein Unfall passiert, ist natürlich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen nicht völlig ausgeschlossen. Damit unsere Mitglieder, aber vor allem die Flugleiter möglichst gut vorbereitet sind, wurde in Weiterbildung investiert. Ein Auffrischungskurs in 1. Hilfe am 23.6. führte allen Teilnehmern schnell vor Augen, wie schnell man einmal Erlerntes wieder vergessen kann, wenn man es nicht ständig trainiert. Unter der Leitung von Hans-Dieter Horch vom Deutschen Roten Kreuz wurden vor allem Wiederbelebungsmaßnahmen geübt.

Weiterlesen

Fliegen mit krebskranken Kindern 2019

Am Flugplatz Borghorst-Füchten fand am Donnerstag, den 23. Mai zum 16. Mal das Fliegen mit krebskranken Kindern statt. Die Mitglieder der Luftsportgemeinschaft Steinfurt e.V. hatten mit Kuchen, leckeren Kleinigkeiten und Getränken schon im Vorfeld dafür gesorgt, dass die kleinen und großen Gäste sich am Flugplatz wohlfühlen konnten. Die Sonne schien und das Wetter konnte nicht besser sein.

11 junge Patienten des Uniklinikums Münster kamen mit ihren Angehörigen – Geschwistern und Eltern – und hatten einen schönen Tag am Flugplatz. Die Kinder wurden von der Erzieherin Evelyn Geissler und einer Praktikantin begleitet. Als besonderes Geschenk bekam die LSG ein von den Kindern gebasteltes geflügeltes, rosa Einhorn – die Kinder hatten sich schon im Vorfeld sehr auf diesen Tag gefreut!

Weiterlesen

Feuerwehr-Rallye zu Besuch

Am 27. April unterstützte die Luftsportgemeinschaft die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt Steinfurt bei ihrer Feuerwehr-Rallye 2019, bei der es am Flugplatz eine spezielle Aufgabe zu lösen galt. Bei der Feuerwehr-Rallye messen sich 9 Feuerwehren aus den Kreisen Steinfurt, Coesfeld und Neubukow (Mecklenburg-Vorpommern!).

Weiterlesen

Großer Stern des Sports in Bronze

Für den Stern in Silber und das Ticket nach Berlin hat es nicht ganz gereicht. Aber einer in Bronze, der allerdings auf dem Weg zur Düsseldorfer Arena irgendwo im Stau steckengeblieben ist, zweimal 500 Euro für die Vereinskasse und ein Riesen-Banner, das künftig am Flugplatz Füchten von der Teilnahme am Wettbewerb „Sterne des Sports“ erzählen wird und damit über das Fliegen mit krebskranken Kindern in Borghorst-Füchten.

Die Teilnehmer der Veranstaltung in Düsseldorf standen für alle Mitglieder der LSG, denn nur durch den Einsatz vieler konnten die Kinder der Kinderkrebsstation der Uniklinik Münster das 15. Mal bei uns fliegen. Alle haben dazu beigetragen, dass die Kinder mit ihren Familien einen unbeschwerten Tag bei uns am Flugplatz hatten – mit Kaffee, Kuchen, Grillen und natürlich Fliegen.

Wie alles begann..

Es begab sich im Jahre 2002, dass Friedhelm am 6. Dezember Dienst als Polizist hatte. Sie waren gebeten worden, den Nikolaus auf seiner Fahrt zur Uniklinik Münster als Eskorte zu begleiten, wo die Kinder der Kinderkrebsstation auf den Nikolaus warteten. Das Besondere daran war, dass der Nikolaus in einem historischen Feuerwehrauto gefahren werden sollte. Weiterlesen

Saisonabschluss am Flugplatz EDXE

Auf gute Nachbarschaft! So dachten sich die Piloten des Flugplatzes Rheine-Eschendorf (ICAO Code: EDXE) und die Piloten der LSG Steinfurt, dass es doch viel mehr Spaß macht, wenn man das Saisonende der Segelfliegerei zusammen verbringt. Bei genialem Wetter und mit viel Elan hat sich die LSG mit der Emma und zwei Doppelsitzern auf den Weg nach Rheine gemacht. Dort wurden dann die letzten Segler Starts in diesem Jahr absolviert. Weiterlesen

Fliegerlager in Borghorst-Füchten bei perfektem Wetter

In den vergangenen zwei Wochen war am Flugplatz Borghorst-Füchten einiges los: Rund 20 Mitglieder der LSG verbrachten gemeinsam das jährliche Fliegerlager, das in diesem Jahr vom Ochtruper Fluglehrer Felix Winter organisiert wurde. Die Flieger zelteten am Flugplatz und konnten so intensiv die Zeit nutzen, um möglichst viel zu fliegen. Die hohen Erwartungen wurden nicht getrübt, denn das Wetter spielte bekanntermaßen vom ersten bis zum letzten Tag perfekt mit. So ist die LSG nach zwei Wochen auf etwa 320 Flüge mit ca. 180 Flugstunden stolz. Dabei wurden mehr als 2000 Kilometer Flugstrecke im motorlosen Segelflug zurück gelegt.

Weiterlesen

LSG Fliegerlager 2018

Am gestrigen Sonntag ist das Fliegerlager 2018 offiziell gestartet! Mit unglaublich schönem Wetter, heißen Temperaturen und sehr guter Stimmung beginnt das zweiwöchige Lager, bei dem Mitglieder des Vereins intensiv geschult werden können und jeden Tag fliegen. Camping am Flugplatz darf natürlich nicht fehlen! Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und viele schöne Landungen!

 

Segelflug-AG des Arnold-Janssen-Gymnasiums

Vom 06. – 20. Juni fand die Segelflug-AG des Arnold-Janssen-Gymnasiums bei uns statt. 12 Schülerinnen und Schüler – genauso viele Mädels wie Jungs hatten sich zu deser AG entschieden. Von der Stufe 9 bis 11 nahmen, nach kurzen theoretischen Einstieg und der Sicherheitseinweisung, alle am Flugbetrieb teil und machten jeder zwei Starts, wobei einer in der Regel ein Thermikflug dabei war.

Schülerkomentare:

Sina Niehues: „Total Klasse, völlig begeistert…“

Tim Wehning: „War toll, war eine klasse Erfahrung, hat Spaß gemacht!“

 

Segelflug AG des Städtischen Gymnasiums Ochtrup

Im Rahmen einer Projektwoche zum Schuljubiläum waren von 02. bis 05.07. 15 Schülerinnen und Schüler mit einem Lehrer bei uns am Platz und durften das Segelfliegen live erleben. Es folgt ein Gastbeitrag von Rieke Tombült: Weiterlesen

Fliegen mit krebskranken Kindern 2018

Zum 15. Mal war es wieder so weit, dass junge Krebspatienten und ihre Familien einen besonderen Tag am Flugplatz erleben durften. Zu Ehren des im letzten Jahr verstorbenen Friedhelm Posners, der seinerzeit der Initiator dieses besonderen Tages war, halfen wieder viele Mitglieder mit Kuchen-Spenden, Kraft und Engagement, um den Tag so entspannt und erlebnisreich wie möglich zu gestalten. Weiterlesen