Intensiv-Fliegen endet. Kunstfluglehrgang startet.

14 Tage gab es am Flugplatz Borghorst-Füchten ein „erhöhtes Verkehrsaufkommen“. Je nach Wetterlage wurde in den letzten zwei Wochen der Segelflugbetrieb aufgebaut und die erste Woche zur Schulung und die zweite für ein kleines Vergleichsfliegen genutzt. In diesen 2 Wochen kamen insgesamt 185 Segelflugstarts zusammen und über 1000 Streckenflugkilometer. Ebenso gab es in der Segelflugschulung Erfolge: 1 erster Alleinflug und 2 neue Windenfahrer. Seit dieser Woche läuft der einwöchige Kunstfluglehrgang, zu dem sich auch Segelflieger aus den umliegenden Vereinen angemeldet haben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

46 + = 53