Kunstflugwochenende: Pfingsten 2013

Unsere Gästen von der Segelfluggruppe Telgte e.V. und der Segelfluggruppe Münster e.V. trafen am Samstag 18.04. um 9 Uhr bei uns ein. Nachdem alle eingetroffen waren begann das Kunstflugwochenende mit einem gemeinsamen Frühstück. Leider musste beim anschließenden Briefing festgestellt werden, dass frühestens gegen Abend mit einer Wetterbesserung zu rechnen ist. So wurde die Zeit sinnvoll genutzt, um ein paar Gedanken auszutauschen und die Flieger im Regen aufzurüsten und startbereit zu machen. Der erste Start ging dann gegen 17 Uhr raus. Hoch motiviert wurden an diesem Tag immerhin noch 9 Starts gemacht.

Darunter vielen auch die ersten Starts mit dem voll-acro tauglichen Segelflugzeug „SZD-59“, das einigen Kunstflugpiloten als Förderflugzeug zur Verfügung steht. Den Tag ließ man dann bei einer Grillwurst und einem Bierchen ausklingen. Am Sonntag traf man sich wieder um 9 Uhr zum Frühstück. Beim anschließenden Briefing konnte Organisator Jens Dissel dann aber besseres Wetter ankündigen. Bei fast wolkenlosen Himmel und angenehmen Temperaturen räumten alle Piloten ihre Flugzeuge aus und der Start wurde aufgebaut. Bei bester Stimmung und super Flugbedingungen wurden an diesem Tag 24 Starts gemacht und die ersten Flüge zum Kunstflug-Leistungsabzeichen Bronze konnten absolviert werden. Unter der Anleitung von zwei erfahrenen Kunstfluglehrern konnten interessierte Piloten einen Start in einem der Doppelsitzer machen und Kunstflug einmal live erleben. Nachdem alle Piloten ihre Starts absolviert hatten wurde der Grill angemacht und die zuvor geflogenen Figuren noch einmal eingehend analysiert. Leider musste nach Analyse der Wettervorhersage der Montag 21.05. neutralisiert werden. Der Wetterdienst hatte Regen und eine viel zu niedrige Wolkenuntergrenze vorher gesagt. Also traf man sich am Montag morgen noch zu einem gemeinsamen Frühstück und beendete das erfolgreiche Kunstflugwochenende. An dieser Stelle auch noch mal ein riesen Dankeschön an alle Helfer, die sich eingebracht haben und an diesem Wochenende vielleicht zu kurz kamen.

Mit freundlichen Fliegergruß
Jens Dissel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + 1 =